Category Archives: Laufberichte

Laufberichte

Bayrischzell-Soinsee-Rotwandhaus-Spitzingsee

Die lange Tour ohne ernsthafte technische Schwierigkeiten fängt am Bahnhof Bayrischzell an. Ich bin die Strecke gemütlich gejoggt – so weit die Steigung und meine Kraft und Kondition das zugelassen haben. Es ist möglich, die Strecke deutlich abzukürzen, indem man zum Beispiel den Soinsee von Geitau oder Osterhofen aus ansteuert. Noch schneller geht es natürlich,… Read More »

Chiemgauer 100 Meilen 2015 – alle Jahre wieder …

ein schöner Lauf – und einen Zacken zu hart für mich. Aber ich habe wieder 141 km gefinisht! Das Foto von der Jochbergalm ist von festei.de.   Langsam gewöhne ich mich dran, und der Lauf ist immer wieder wunderschön. Warmlaufen Diesmal war es nicht wo heiß, aber von Anfang an unglaublich schwül. Und die Gewitterwarnungen haben… Read More »

Aussichtsreiche Gratwanderung von Farchant nach Garmisch-Partenkirchen

(über Zunderkopf, Felderkopf etc.) Wenn man viel Zeit und Wasser und ausreichend Ausdauer dabei hat, und es nicht blitzt und donnert, dann müsste das eine wunderschöne Tour durch die Ammergauer  Alpen werden – besonders bei Sonne und ein wenig Fernsicht. Allzu weit sind die Nachbarberge wie der Wetterstein mit der Zugspitze, Kramer und Notkarspitze nicht weg.… Read More »

Farchant – Kuchfluchtwasserfälle – Bischof

Die Tour war saumäßig anstrengend und so was von schön. Erstmal zeige ich die Highlights, die ziemlich am Anfang gekommen sind, bevor es nochmal 1500 Höhenmeter ziemlich gach bergauf gegangen ist. Die Wanderung führt vom Bahnhof Farchant (bei Garmisch Partenkirchen) aus erst einmal ein Stück durch das Dorf, und dann über einen gepflegten Waldlehrpfad zu… Read More »

München-Bad Tölz: Ein langer Lauf bei Kaiserwetter

Von der Straßenbahnhaltestelle St: Emmeran bis Bad Tölz sind es zu Fuß laut GPS 69 km. Gut, einige Meter (oder sogar Kilometer) gingen am Karfreitag auf die Rechnung der umgefallenen Bäume. Ab etwa Königsdorf wollte ich nämlich nicht mehr riskieren, den letzten Zug nach München zu verpassen. Wie ich an einigen Stellen gemerkt hatte, konnte… Read More »

Viel Schnee auf dem Bad Wiesseer Höhenweg

Für dieses Bild hab ich nochmal den Fotoapparat ausgepackt. Danach bin ich etwas früh ins Dunkle gekommen, und die Batterie der Stirnlampe war schon sehr schwach, wodurch ich noch mal deutlich langsamer geworden bin. Die Tour hat ein paar Stunden länger gedauert, je es war eher eine Schinderei, aber schön war’s, und ich würde das… Read More »

Gaissach – Bad Wiessee über die Aueralm

Bei dieser Strecke schlägt der Langstreckenläufer in mir durch. Die Strecke ist technisch leicht, aber eben 25 Kilometer lang. Grobe Streckenbeschreibung Los geht es von Gaissach (zwischen Bad Tölz und Lenggries) erst flach, dann einen gepflegten Bergwanderweg hoch zum Rechelkopf (1336 m). Von Dort geht es über eine Wiese links steil zur Sigrizalm hinunter (die… Read More »

3 Seen und ein Lebkuchenhaus

Überraschungen zwischen Unterföhring und Ismaning Erstaunlich viele Steigungen und Geländestrecken und drei Seen gibt es im Grenzgebiet zwischen Ismaning und Unterföhring. Startpunkt Der Track beginnt und endet beim S-Bahnhof Unterföhring. Selber bin ich an der Isar „angereist“. Aber auch der S-Bahnhof Ismaning ist nicht weit, auch nicht der Parkplatz am Feringasee. 3-Seen-Route zwischen Ismaning und… Read More »

Soda-Brücke am Feringasee

Eine Sodabrücke heißt so, weil sie einfach „so da“ steht. Irgendwann hätte mal eine Straße gebaut werden sollen, die irgendwo drüber führen sollte. Für das „Drüber“ hat man schon mal die Brücke gebaut, aber aus der Straße ist warumauchimmer nichts geworden. So eine Brücke gibt es auch in Unterföhring, über die A99, praktisch direkt am Feringasee, aber… Read More »

2 Summits – Die höchsten Gipfel im Münchner Norden und in Ismaning

Jeder, der zwischen 1954 und 1987 in München gelebt hat, dürfte einen Beitrag zum Fröttmaninger Berg geleistet haben . Der Müllberg mit der Windmühle ist nicht der höchste Punkt Münchens, aber mit 70 Höhenmetern die markanteste Erhebung im Münchner Norden. Nicht weit davon, auf der anderen Seite der Isar versteckt sich in den Bäumen eine mit… Read More »